Zum Hauptinhalt springen

Kostenloser öffentlicher Nahverkehr

Wir, DIE LINKE Bocholt, fordern den kostenlosen öffentlichen Nahverkehr.

Kostenloser öffentlicher Personennahverkehr

Wir, DIE LINKE Bocholt, fordern den kostenlosen öffentlichen Nahverkehr. Wer die Verkehrswende will, muss den Menschen in der Stadt Alternativen bieten. Die Einführung intelligenter Systeme (z. B. Busse fahren nur dann, wenn sie benötigt werden) sind die Grundvoraussetzung für ein funktionierendes System. Mehr kleine Busse, die  auf Elektro- und Wasserstoffbasis funktionieren, müssen die Dieselfahrzeuge ersetzen. Die Reduzierung des Kraftverkehrs auf ein erträgliches Mindestmaß muss das Ziel sein, um Lärm, Feinstaub, und Abgasemissionen zu reduzieren.

Was kostet der kostenlose ÖPNV?

Die Einnahmen durch die Fahrgastzahlen belaufen sich in Bocholt auf ca. 3 bis 4 Mio. Euro jährlich. Dieser Betrag muss von der Kommune getragen werden. Allein für den Nordring wurden rund 16 Mio. Euro veranschlagt. Diese Summe als Investition in den ÖPNV zu verwenden, ist die bessere Alternative für die Zukunft.

#AndersDenkenRichtigHandeln

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums.
Jetzt Mitglied werden .